Über uns

Über uns

The Yoga Bridge entspringt der Tradition der Siddhas und Nath Yogis. Wir sehen es als unsere Hauptaufgabe, Licht in die Welt zu bringen, den Geist der Welt zu erheben und die Herzen aller Wesen zu verbinden.

Wir stellen das Lehren der Geisteserhebung und unsere eigene Praxis dieser Techniken in den Dienst der Menschheit und zum Lobpreis Gottes in all seinen/ihren Namen und Formen. Unser Ziel ist es Wesen jeglicher Herkunft, Rasse, Religion und Glaubenseinstellung wieder miteinander zu verbinden, so dass wir gemeinsam die Göttlichkeit auf Erden erleben können.

Gründer Ishanath Marcel Anders-Hoepgen ist ein international bekannter Yogameister, Mystiker, Autor und Sprecher. 2004 wurde ihm der Titel „Yogameister“ verliehen. 2016 wurde er in die Tradition der Nath-Yogis eingeladen, wo er 2017 in die Erleuchtungsstufe „Paramahamsa-Nath“ eingeweiht wurde. Sein Unterricht ist lebhaft und präzise, mit dem Bestreben, einfache und umsetzbare Wege zur Geisteserhebung zu zeigen.

Marcel hat einen vielschichtigen Lebenslauf. Von seinen Eltern wurde er schon seit früher Kindheit an mit Meditation und anderen spirituellen Praktiken in Berührung gebracht.

Er schloss zwei Studiengänge erfolgreich ab (Master of Music, Master of Healthcare Management). Er wurde ein erfolgreicher Musiker, nahm 2 Alben auf und trat in über 400 Konzerten auf.

Die Arbeit als Musiker brachte jedoch viele körperliche Probleme mit sich. Marcel kehrte deshalb zu seinen Wurzeln im Yoga und Meditation zurück, um Körper und Geist zu heilen. Als er nun die volle Kraft dieser Übungen erfuhr, beschloss er, sein ganzes Leben dieser Wissenschaft zu widmen. Er lernte 12 Jahre lang unter der Leitung von Yoga Meister Shri Yogi Hari und erreichte dort ebenfalls den Meister Grad. Marcel veröffentlichte bereits 7 Bücher, 15 CDs und 8 DVDs zum Thema Yoga, Meditation und gesundes Leben im Systemed Verlag. (www.systemed.de)

Seine intensive Praxis und tiefgehende Erfahrung im Yoga bilden das Fundament für seinen Unterricht und helfen den Teilnehmen schneller Hindernisse zu überwinden und Brücken zu überqueren.

„Yoga zu unterrichten ist sicherlich einer der größten Segen, die ich in diesem Leben erhalten habe. Es erfüllt mein Herz mit so viel Freude zu sehen, wie dieses göttliche System andere erhebt und ihnen Kraft gibt. Ich habe noch niemanden getroffen, der nicht vom Yoga profitiert hat.

Ich fühle mich sehr geehrt, mein Verständnis und meine Erfahrungen des Yoga teilen zu können. Ich vertraue darauf, dass wenn du dieses schrittweise System in die Tat umsetzt, du viele gute Vorzüge für Körper, Geist und Seele und den Zustand der Transzendenz erfahren wirst. Yoga ist wirklich ein Weg voller Freude.“

Verschiedene Aspekte des Yoga

Hatha Yoga ist ein System, das über die Jahrtausende hinweg von den Nath Yogis praktiziert und weitergegeben wurde. Es dient zur Kräftigung und Gesundung des Körpers und zeigt eine Weg die Lebensenergie (Prana) über die Kontrolle des Atems zu meistern, wodurch der Zustand der Transzendenz (Erleuchtung) erreicht wird.

Meditation ist, wenn die Anstrengung der Konzentration wegfällt und der Geist ununterbrochen zum Objekt der Konzentration fließt. Wir bieten dir einen schritweisen Weg, den Geist zu reinigen und kräftigen und die Konzentrationskraft zu stärken, so dass der Zustand der Meditation ganz natürlich eintreten wird.

Mantras sind Klangformeln, die spezifische Energiestrukturen erzeugen. Sie helfen energetische und karmische Blockaden zu lösen und den Geist zu erheben. Musik und Klang haben einen sehr starken Einfluss auf den Geist, weshalb die Yogis oft sagen, dass der Weg des Mantra Yoga vielleicht der leichteste und schönste ist.

Kriya Yoga ist ein Yogasystem, dass im 19.Jahrhunder durch Mahavatar Goraksha Babaji und seinen Schüler Lahiri Mahasaya wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Die Praxis beruht auf verschiedenen Stufen von Atemtechniken, Mantras und Mudras (Körperstellungen), um den Prozess der spirituellen Entwicklung zu beschleunigen, das energetische System zu reinigen und Kundalini Shakti zu erwecken.